Allgemeine Geschäftsbedingungen Kiteschule Achensee Buchau

Schulung

Jede/r Schüler/in verpflichtet sich die Anweisungen der Instruktoren der Kiteschule Achensee Buchau zu akzeptieren und ihnen Folge zu leisten. Bei mutwilliger oder vorsätzlicher Beschädigung des Schulungsmaterials, kommt der/die Schüler/in für den Schaden auf

Ersatztermin Kitekurse

  • Aufgrund des engen Terminplans und der im Voraus erfolgten Buchung ist es uns nicht möglich vor Ort Ersatztermine anzubieten
  • Sollte aufgrund widriger Windsituationen keine einzige praktische Einheit in den veranschlagten Tagen stattfinden können, bieten wir jedem/r Teilnehmer/in einen zweitägigen Kitekurs als Entschädigung an. Dieses Angebot ist innerhalb der darauf folgenden Saison bei der Kiteschule Achensee Buchau wahrzunehmen, ansonsten entfällt der Anspruch auf die Entschädigung. Eine Rückerstattung des Kursbetrages ist ausgeschlossen.
  • Bei Kurs-, sowie Ersatztermin können für schlechte Windverhältnisse keine Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden


Storno

Als Stichdatum für alle Stornierungen gilt immer das Kursdatum. Bei witterunsbedingter (Bsp. Überschwemmung) sowie ordnungspolitischer Blockade/Räumung des Strands kann der/die Kursteilnehmer/in keine monäteren Forderungen gegenüber der Kiteschule Achensee Buchau geltend machen. Für den/die Kursteilnehmer/in besteht jedoch Anspruch auf einen Ersatztermin mit einer Gutschrift der noch nicht abgehaltenen Kurstage. Diese Gutschrift gilt es innerhalb eines Kalenderjahres einzulösen.

Risiko und Haftung

  • Jede/r Teilnehmer/in muss in Besitz einer gültigen Privat-Haftpflichtversicherung für die Ausübung dieses Sport sein welche u.a. für verursachte Schäden an Drittpersonen oder Drittgegenständen haftet
  • Jede/r Teilnehmer/in ist sich bewusst dass Snowkiten und Kitesurfen, sowie der Kitesport im Allgemeinen mit Risiken behaftet ist und durch dessen Ausübung auch Unfälle entstehen können. Er/Sie übernimmt das volle Risiko für seine/ihre Teilnahme am Kitekurs und erklärt das er/sie in guter körperlicher Verfassung ist und keine Leiden aufweist welche die Kiteausbildung behindern könnten oder von der Teilnahme am Kurs abraten.
  • Die Kiteschule Achensee Buchau lehnt jede Haftung bei Unfällen ab

Durch Überweisung des Kursbetrages hat der/die Teilnehmer/in die AGB's zur Gänze zur Kenntnis genommen und verpflichtet sich selbige zu akzeptieren.

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern und statistische Daten zur Qualitätssicherung erheben. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden